Hausordnung

Für Veranstaltungen in der sinneszeit eG

Liebe Gäste, wir freuen uns, dass Sie Ihre Veranstaltung in der sinneszeit eG ausrichten.

Unser Ziel ist, dass Sie viel Freude haben und Ihre Gäste sich wohl fühlen.
Um langfristig zu gewährleisten, dass wir auch zukünftig Veranstaltungen in unseren Räumen ausrichten können, möchten wir Sie bitten, die folgenden Punkte zu beachten
:

  1. Feuerwerk jeglicher Art ist nur nach Genehmigung durch das Ordnungsamt Bad Kissingen und Rücksprache mit sinneszeit eG gestattet. Entstandener Müll aus Feuerwerk ist aus dem Gelände vollständig zu entfernen und auf eigene Kosten zu entsorgen.
  2. Feuer an den von uns vorgegebenen Feuerstellen bedürfen ebenfalls einer Genehmigung durch das Ordnungsamt Bad Kissingen und sind ebenso mit sinneszeit eG abzusprechen. Die Feuerstelle ist danach zu reinigen und Asche ordnungsgemäß zu entsorgen.
  3. Sollten Sie Glitter, Konfetti oder Ähnliches benutzen wollen, bitten wir Sie, dieses auch ohne Rückstände wieder zu entfernen und zu entsorgen.
  4. Beachten Sie bitte, das ab 22:00 Uhr die Fenster in Richtung Kurpark geschlossen zu halten sind und die Musik nach innen zu verlegen ist um eine Lärmbelästigung in die anliegenden Wohngebiete, zu vermeiden. Das Öffnen der Fenster nach hinten Richtung Wald/Straße ist erlaubt.
  5. Wenn Sie über 22:00 Uhr hinaus Musik im Außenbereich wünschen müssen Sie sich beim Ordnungsamt Bad Kissingen eine Genehmigung einholen.
  6. Den korrekten Stellplatz für einen Getränkeanhänger oder ähnliches zeigen wir Ihnen gern bei der Schlüsselübergabe und bitten diesen zu beachten. Alle Aus- und Eingänge in der sinneszeit sollten auf jeden Fall zugänglich und nutzbar bleiben.
  7. Da zeitgleich mehrere Veranstaltungen stattfinden können bitten wir Sie sich nur in den von uns zugewiesenen Flächen und Räumen aufzuhalten um andere Veranstaltungen nicht zu stören.
  8. Um andere Gäste und Veranstaltungen nicht zu stören möchten wir Sie bitten sich auf dem Gelände, auch auf dem Parkplatz, leise zu bewegen und zu unterhalten.
  9. In allen Innenräumen der sinneszeit eG besteht striktes Rauchverbot. Für die Raucher unter uns haben wir überdachte Außenflächen an der frischen Luft. Bitte diese und die dazugehörenden Aschenbecher nutzen. Alle Rauchabfälle sind nach Mietende ordnungsgemäß zu entsorgen.
  10. Die Verantwortung für Gäste und eventuell entstehende Schäden etc. liegt während der Mietzeitdauer beim Mieter. Der Mieter ist verpflichtet bei der Übergabe auf alle entstanden Schäden hinzuweisen und diese gegebenenfalls auch zu beheben. Eine Haftpflichtversicherung wird empfohlen.
  11. Nach einem Kurs oder Workshop, Fortbildung, usw. (Feierlichkeiten sind davon ausgenommen, da diese eine Endreinigung buchen) sind die angemieteten Tagungsräume und das Foyer zu staubsagen und die Küche zu reinigen, auch unter den Lochblechen. Benutztes Geschirr ist zu spülen und wieder aufzuräumen.
  12. Alle Lichter sind nach einer Veranstaltung auszuschalten. Alle Heizungen sind auf 1,5 zurückzudrehen und die Türen abzuschließen.

Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Rücksichtnahme und wünschen Ihnen eine grandiose Veranstaltung. Diese Hausordnung ist Bestandteil unserer AGB´s. Diese finden Sie auf unserer Homepage unter: www.sinneszeit.net/agb

Stand Februar 2022